2 Comments

  1. Aus meinem Kochtopf
    19. Juni 2014 @ 19:40

    Haha!
    So ein Familienmitglied, das keinen Dill mochte, kenne ich auch! Deshalb gab es den Gurkensalat bei uns ebenfalls lange Zeit ohne Dill. Aber wir sind inzwischen auch bei einer asiatischen Variante angkommen.
    Unsere geht ähnlich wie Deine – mit Ananas – und Zutaten die Deinen gleichen 😉

    • fehlerwerkstatt
      19. Juni 2014 @ 20:20

      Haha! Den werde ich tatsächlich einmal probieren, allerdings ohne Ananas – die bekommt mir nicht so gut

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen