4 Comments

  1. Franziska
    18. November 2017 @ 0:23

    Ein sehr interessanter Artikel. Da werde ich wohl einiges umsetzen können demnächst.

  2. Jana
    19. November 2017 @ 20:19

    Danke für den interessanten Artikel! Ich glaube ich muss mir das auch noch genauer anschauen 🙂

  3. Ralph Keck
    31. Januar 2018 @ 16:47

    Wieder ein sehr interessanter Artikel, den ich mit Begeisterung gelesen habe.

    Eine kleine Frage hätte ich aber, du schreibst immer nur von Frauen und von Mode und Schmuck, was mach ich als Mann der einen Onlineshop betreibt?
    Habe ich trotzdem eine Chance, deine Tipps erfolgreich um zu setzen?

    Gruß Ralph

    • fehlerwerkstatt
      31. Januar 2018 @ 17:48

      Hallo Ralph,

      danke für die Blumen.
      Du solltest Deine Frage etwas umformulieren, denn wenn sie lautet: Kaufen in meinem Online-Shop, den ich als Mann betreibe, auch Frauen ein? – dann ist die Antwort ganz eindeutig JA. Denn wenn Frauen bei Dir einkaufen (und davon gehe ich aus), ist es wahrscheinlich, dass Du sie auch bei Pinterest erreichen kannst.
      Und selbst wenn Du Bartpflegeprodukte anbieten würdest – auch diese werden von Frauen für Männer gekauft 😉 Ich glaube es gibt wirklich wenig Themen, bei denen ich sagen würde, dafür ist Pinterest nicht geeignet. Am wichtigsten ist wirklich, dass die Art der Präsentation stimmt.

      Liebe Grüße
      Susanne

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen