2 Comments

  1. Verena Sati
    17. März 2018 @ 10:15

    Hallo Susanne 🙂

    Dein Beitrag spiegelt ein bisschen meine Gedanken der letzten Tage wider: Was ist wirklich wichtig?

    Bei mir ging das zwar noch mehr in den persönlichen Bereich, aber ja auch im Business schaue ich immer mehr was mir Spaß macht, mich weiter bringt und wie ich meine Zeit sinnvoll nutzen kann.

    Bei mir reduziert sich durch die Routinen enorm der Stress und ich blicke geplant und vorbereitet auf die neuen Wochen. Das tut gut und gibt meinem kreativen Kopf die nötige Ordnung, lässt allerdings auch Raum für neue Ideen und spontane Dinge.

    Lieber Gruß
    Verena 🙂

  2. Wie mich mein Leben auf den Kopf gestellt hat – Profissima
    30. Juli 2018 @ 9:47

    […] sicher, dass dieses klassische Online-Business nicht mein Ding ist. Beim lesen meines letzten Artikels über meine Routinen fühlte ich mich in dem bestätigt, was gerade wieder Phase bei mir ist: Ich will schreiben. […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen